Beispiel-Projekte

Deine Vision kann die Welt verändern - im Großen wie im Kleinen.

Auf dieser Seite geben wir dir ein paar Beispiele, wie dein Immotopia-Projekt aussehen könnte.

Idee #1

Nature out of the box - flexibel und platzsparend pflanzen

Mehr Pflanzen und nachhaltig soll's sein - immer mehr Menschen wollen das Leben etwas grüner gestalten. Oftmals fehlt leider der Platz dafür, denn Balkone und Gärten reichen schon lange nicht mehr aus. Mit “nature out of the box” kann man ganz easy und unkompliziert seine eigenen Pflanzen groß ziehen. Box aufstellen, reichlich gießen und Licht einschalten - so einfach und platzsparend kann Gärtnern sein.

Idee #2

ePaper-Öffi-Anzeige

Wann kommt der nächste Bus oder die nächste Bim? Diese Frage beantwortet heute oftmals ein Blick in eine App - doch nicht immer ist das Smartphone schnell greifbar. Dagegen soll die ePaper-Öffi-Anzeige helfen: im Eingangsbereich der Wohnung montiert, werden die nächsten Abfahrzeiten der Öffis der Umgebung angezeigt - und zwar stromsparend auf einem ePaper-Display.

Idee #3

Werkzeug-Verleihsystem mit App-Unterstützung

Immer öfters gibt es in modernen Mehrparteienhäusern “shared Systeme” - zum Beispiel ein gemeinsamer Werkraum, in dem auch Werkzeuge wie Bohrmaschinen oder Schleifgeräte zum Ausborgen bereit stehen. Doch immer wieder kommt es vor, dass Werkzeuge beschädigt oder gar nicht zurückgegeben werden. Dagegen hilft ein intelligentes Verleihsystem: die Werkzeuge sind mittels Schließsystem an der Wand befestigt und werden erst wie Klick auf App freigegeben. Kommt nun ein Werkzeug abhanden, so ist im Logsystem notiert, wer dafür verantwortlich ist.

Idee #4

Die Generationenhäuser

Die ältere Generation wird älter und fitter, Wohnen und Fortbewegung wird teurer.

  • Mindestens 5 Generationen wohnen unter einem Dach
  • Betreuung der Kinder erfolgt durch Nachbarn, die in Pension sind
  • Jugendlichen erledigen Einkäufe und unterstützen bei technischen Themen
  • Wartungsarbeiten im Haus oder Garten erfolgen gemeinsam
  • Unterstützung der Älteren bei Arztbesuchen usw.

Bei jeder Tätigkeit werden digitale “Generation Coins” gesammelt, die entweder durch selbst getätigte Arbeiten oder durch Geld ausgeglichen werden können. Wer sich einbringt verdient Geld, wer sich nicht einbringt, zahlt Geld. 

Idee #5

Faltmöbel - kleine Allround-Wunder

Derzeit leben mehr als 7,5 Milliarden Menschen auf der Erde. Viele Menschen auf nur einem Planeten, der nicht mitwächst. 

Um den Platz auf der Erde ein kleines Stückchen effektiver und sinnvoller zu nutzen, sind moderne Faltmöbel aus Karton ideal. Faltmöbel sind Allrounder, die je nach Wohnsituation der Räumlichkeit angepasst werden können. Ob ein Sofa, ein Sessel oder ein Bett - schnell, einfach und vor allem platzsparend sind Wohnideen schnell umgesetzt. Und das sowohl elegant als auch wasserfest.

Idee #6

Stressless living - Musik und Düfte passen sich an Ihr Gemüt an

Das Leben wird durch die Digitalisierung und andere technologische Entwicklungen immer schneller. Der Mensch kann sich evolutionär in diesem Tempo gar nicht anpassen. Die Folgen sind vermehrt physische und psychische Krankheiten.

Um diesen vorzubeugen wird ein Armband entwickelt, welches permanent das Befinden eruiert und mit einem im Haus installierten Duft- und Ton-System verbunden ist.

Bei Einschlafschwierigkeiten → Beruhigungsmusik und Baldrian

Beim Sport → Animierende Musik und Minze

Call for entries!

 

Deine geniale Idee hat noch...

... bis zum Ende der Einreichphase!