Ein Weg zu Mond und Sterne

Lenmon
Lena Falkner, 07.01.2004
Reem Al-Ajrawee, 15.02.2003
Mit unseren neu entwickelten Gondeln wird der Transport von Menschen von der Erde zum Mond ermöglicht.

Projektbeschreibung

Die Tatsache, dass in naher oder ferner Zukunft das Leben auf dem Mond ermöglicht wird, halten wir durchaus für realistisch. Um den Weg in diese neue Welt zu erleichtern, haben wir nun ein ausgeklügeltes Transportsystem entwickelt. Die Menschen werden mithilfe von kleinen Gondeln von der Erde zum Mond transportiert. Diese werden durch Solaranlagen, welche auf der Erde und auf dem Mond aufgebaut werden, mit Strom und Energie versorgt. Die Gondeln werden mit vier Stahlseilen von verschiedenen Seiten befestigt. Die Kombination aus Kunststoff und Glas ermöglicht den Besuchern eine atemberaubende Sicht auf ferne Galaxien. Da die Gondeln als luftdicht verschlossenes System konstruiert werden, stellt die Sauerstoffversorgung kein Problem dar. Die Wagons sind sowohl mit Sitz-und Schlafmöglichkeiten, als auch mit einem kleinen Badezimmer ausgestattet. Da wir den Passagieren den größtmöglichen Komfort bieten wollen, sind alle Gondeln mit Internet verbunden. Den Besuchern werden ausreichend Nahrungsmittel für die mehrwöchige Reise zur Verfügung gestellt, welche sich in eingebauten Kühlschränken und Hohlräumen befinden.

Dokumente

Hat dich dieses Projekt überzeugt? Dann gib ihm deine Stimme!