Hotels auf Sehenswürdigkeiten

BRG Rohrbach
Lara Sigl 18.09.2006
In der Zukunft wird es Platzmangel geben, deshalb habe ich platzsparende Hotels am Eiffelturm gezeichnet.

Projektbeschreibung

Wohnen in der Zukunft Auf der linken Seite des Bildes sieht man den Eiffelturm, eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Welt. Außerdem hört man immer öfter davon, dass wir in der Zukunft auf der Erde Platzmangel haben werden. Über dieses Problem der Menschheit habe ich mir Gedanken gemacht, und bin somit auf die Idee gekommen auf den Eiffelturm Hotels zu zeichnen. Rechts im Bild sieht man eines dieser Hotels von innen und in groß. In diesem Hotel wird man von Robotern bedient, es gibt Massagesessel, ein durchsichtiges Fenster am Boden, eine Tankstelle für Roboter und einen extrem modernen Tisch. Auf dem Tisch ist ein Getränkeautomat, ein Knopf (wenn man den drückt kommt ein Roboter und bringt einem alles was man braucht) und ein freies Feld wo man ein Lied eingeben kann eingebaut ist. Ich fände es cool, wenn es irgendwann wirklich Hotels auf berühmten Gebäuden geben würde und ich würde garantiert eine Nacht in diesem Hotel verbringen.

Dokumente