Plastik fressende Pilze und kein Geld für Strom ausgeben

BRG/Rohrbach
David Fuchs 27.03.2006
Man muss für den Strom, den man benötigt nichts zahlen, sondern man bekommt den Strom von der Natur. Besondere Pilze fressen das entstanden Plastik, im Haushalt.

Projektbeschreibung

Bei meiner Idee geht es darum, dass man kein Geld für Strom ausgeben muss. Da man den Strom von Photovoltaikzellen, Windräder und einem mini Kraftwerk bekommt. Das Warmwasser wird in einem schwarzen Tank, ohne Strom den man zahlen muss, erhitzt. Der Handyakku lädt sich von selbst auf. Und spezielle Pilze fressen das Plastik.

Dokumente