SmartWalls

Jujumili
Aichinger Julia , 13.01.2001
Neumüller Julia, 29.04.2001
Hahn Marina, 12.11.2000
Aistleitner Lisa, 03.07.2001
Bei unserem Projekt geht es die Umsetzung von bewegbaren/verschiebbaren Wänden, die das Wohnen in der Zukunft verbessern soll.

Projektbeschreibung

In der Schule haben wir die Aufgabe bekommen, über das Wohnen in der Zukunft nachzudenken und daraufhin unsere eigenen Ideen zu sammeln und diese anhand von Skizzen umzusetzen. Immer mehr Menschen wohnen auf engstem Raum zusammen. Daher hatten wir die Idee, dass bewegliche Wände in der Zukunft überaus nützlich sein könnten. So schaffen wir die Möglichkeit, die Größe der Räume individuell zu gestalten. Wohnt zum Beispiel eine junge Frau in einer kleinen Wohnung, hat sie mithilfe von beweglichen Wänden die Möglichkeit, bei Besuch ihr Esszimmer nach Bedarf zu vergrößern. Unsere Zielgruppen sind Menschen die ihren geringen Wohnraum effizienter nutzen wollen. Natürlich kann diese Technik auch bei Besitzern von größeren Häusern angewendet werden. Die Wände bestehen aus leichtem Carbon um das Verschieben zu ermöglichen. Außerdem sind Schalldämpfer eingebaut. Am unteren Ende der Wand befinden sich ausfahrbare Rollen, welche ferngesteuert bewegt werden können. Auch an den Seiten können kleine Teile eingefahren werden, um sie ohne Wiederstand vor – und zurück bewegen zu können.

Dokumente