Treibgut

Neptun
Jonas Landerl 22.03.2001
Michael Holzbauer 19.11.2002
Lukas Baldinger 18.02.2001
Clemens 14.02.2003
Das Projekt soll das Bewusstsein für unsere Natur, sowie die Ressource Wasser erweitern. Dies wird durch die von Treibgütern inspirierte Fassade unterstrichen, um auf die sich häufenden Naturkatastrophen und die Wasserknappheit aufmerksam zu machen.

Projektbeschreibung

DIE WAHL FIEL AUF EINES DURCH EINEN WASSERZUGANG AUFGEWERTETES GELÄNDE, WELCHES UNSERER MEINUNG NACH VOR ALLEM IN LINZ ZU WENIG GENUTZT WIRD. DEN BEZUG VOM MENSCHEN ZUM WASSER, DER SEIT JEHER BESTEHT, JEDOCH IN DER VERGANGENHEIT IN VERGESSENHEIT GERATEN IST, WIRD DADURCH WIEDER MEHR GEWICHTUNG VERLIEHEN. SOMIT WIRD EIN NEUERLICHES BEWUSSTSEIN FÜR DIE MITTLERWEILE ALS GEGEBENE RESSOURCE ANGENOMMENE WASSER ERSCHAFFEN. DAS KONZEPT, DURCH DEN STANDORT EIN VERSTÄNDNIS FÜR EIN GRUNDLEGENDES ELEMENT EINZURICHTEN, LIESSE SICH DURCH DAS AUSBAUEN VON BESTEHENDEN GEWÄSSERN, DURCH KANÄLE, NICHT NUR AUF LINZ, SONDERN AUCH AUF ANDERE STÄDTE MIT WASSERZUGANG ANWENDEN. SOMIT GEHT EINE AUFWERTUNG DER LEBENSQUALITÄT MIT EINEM VERGRÖSSERN DES VOLUMENS DER GEWÄSSER EINHER, UM DEM MOMENTANEN PROBLEM DER EINSCHRÄNKUNG DIESER ENTGEGENZUWIRKEN.

Dokumente

Hat dich dieses Projekt überzeugt? Dann gib ihm deine Stimme!