Wohnzauber

NMS 12 Harbachschule 2c Klasse
Silvia Schilcher und 20 Schüler/innen der 2c Klasse
Eine sprachliche und bildnerische Auseinandersetzung auf Basis der Ballade "Der Zauberlehrling" zum Thema "Zukünftiges Wohnen und Arbeiten".

Projektbeschreibung

Die folgende Arbeit ist noch in der Entstehungsphase und wird erst im März zum Abschluss kommen. In der Verlaufsplanung soll nun dieser Paralleltext zum Zauberlehrling, dessen Grundideen zum Thema „Wohnen“ von den Schülerinnen und Schülern erarbeitet wurden, im Deutschunterricht eingesetzt werden. Er dient zum einen als Grundlage für die Erarbeitung lyrischer Merkmale wie Reimformen und Versmaß, soll aber ebenso als Diskussionsanlass zum Themenbereich „Zukünftiges Wohnen und Arbeiten“ dienen. Im BE- Unterricht der zweiten Klasse ist der Text Ausgangpunkt für eine bildnerische Umsetzung, die dazu dient, den Vortrag der Ballade in Form eines Videos künstlerisch zu untermalen. Die Ergebnisse der Diskussion zum Thema “zeitgerechtes Wohnen und Arbeiten“ findet ebenso in einer bildnerischen Umsetzung einen kreativen Abschluss.

Dokumente